de Boer Naturprodukte


Direkt zum Seiteninhalt

OPC Anthogenol,das Orginal-Sonderpreis

Bei seiner lebenslangen Forschung und Entwicklung verschrieb sich Professor Masquelier dem Studium seiner OPCs und der menschlichen Gesundheit.
Der angesehene Phyto-Wissenschaftler Professor Jack Masquelier isolierte 1948 als Erster OPC. Er verbrachte seine gesamte wissenschaftliche Karriere mit der Entwicklung, Perfektionierung und Erforschung seiner einzigartigen OPC-Produkte, die für ihre positiven Wirkungen im Gefäßbereich berühmt sind. Professor Masquelier entwickelte zwei bahnbrechende Inhaltsstoffe: MASQUELIER’s® Original OPCs und MASQUELIER’s® French Pine Bark Extract.

Professor Masqueliers OPC
OPCs sind hoch konzentrierte Formen des pflanzlichen Moleküls, das als Flavan-3-ol bekannt ist und verstärkt in den hölzernen Teilen von Pflanzen zu finden ist. Sie kommen in der Natur in vielen verschiedenen Formen vor – mit variierenden Wirkungen und Wirksamkeitsgraden. OPCs werden vom Körper nicht auf natürliche Weise produziert und können nicht künstlich hergestellt werden. Professor Masquelier machte das Potenzial bestimmter OPCs mit einzigartigen gesundheitlichen Wirkungen nutzbar und entwickelte seine eigenen, höchst effektiven natürlichen Gesundheitsprodukte und Kosmetika. Heute sind diese unter dem Namen MASQUELIER’s® bekannt.

Professor Masquelier und mediterrane Gesundheit
Im Zuge seiner Forschung auf dem Gebiet der Gefäßgesundheit war Professor Masquelier zunehmend fasziniert von der französischen Küche und Lebensweise. Gemeinsam mit dem heute berühmten “roten” Professor Renaud trug Masquelier mit seiner wissenschaftlichen Arbeit in erheblichem Maß zum Verstehen der gesundheitlichen Wirkungen von Rotwein bei. Diese Entdeckungen waren wiederum entscheidend für das Verstehen der mediterranen Gesundheit und Langlebigkeit, was zur Entwicklung von MASQUELIER’s® Mediterranean Essentials führte.

Professor Masquelier - Eine kurze Übersicht:
1948 Isolierung der ersten OPCs aus Erdnusshäuten.
1950 Feststellung der gesundheitsfördernden Wirkung der OPCs.
1951 Patentierung der einzigartigen Methode zur Extraktion der OPCs aus der Rinde der Strandkiefer.
1953 Erste extrahierte OPCs aus der Strandkiefer in der französischen Region Les Landes.
1956 Erste Isolierung von OPCs aus Vitis vinifera (Weinrebe).
1961 Identifizierung von OPCs als Cofaktor von Vitamin C.
1961 Identifizierung von Flavanolen in Schokolade.
1964 Patent für die Gewinnung von OPCs aus dem Extrakt der Strandkieferrinde im industriellen Maßstab.
1965 Patent für die Wirkung seines OPC-Produktes auf die Gefäßgesundheit.
1966 Nachweis, dass OPCs die Gefäßgesundheit bei Diabetikern fördern.
1970 Patent für die Isolierung von OPCs aus Vitis vinifera (Weinrebe).
1978 Nachweis der in vivo Absorption von OPCs und der optimierenden Wirkung der OPCs auf Collagen.
1981 Identifizierung der Collagen-stabilisierenden Eigenschaften seiner speziellen OPCs.
1987 Patent für den Einsatz seiner OPCs als Antioxidans.
1990 Partnerschaft mit I.N.C. Konsumenten auf der ganzen Welt haben nun unter dem Markennamen MASQUELIER’s® Zugang zu Prof. Masqueliers authentischen OPCs-Wirkstoffen.
1993 Prof. Masquelier assistiert dem berühmten französischen Weinforscher Dr. Renaud beim Aufschluss der gesundheitlichen Vorteile der OPCs im Rotwein.

I.N.C., der Lieferant der Inhaltsstoffe für die MASQUELIER’s®-Produkte, führt die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Professor Masquelier fort und investiert in klinische Forschung, die Folgendes nachweist:
2005 MASQUELIER’s® OPCs schützen Lipide (LDL) vor Oxidation.
2005 I.N.C. führt den CPA-Prozess und die entsprechende Qualitätsgarantie ein – und bestätigt MASQUELIER’s® einzigartige Rezeptur.
2006/2010 Bei Anwendung auf der Haut mindern MASQUELIER’s® OPCs UV-Schäden.
2007 MASQUELIER’s® OPCs schützen die Endothelzellen.
2012 In einem klinischen Versuch wird anhand eines Index für Gefäßgesundheit demonstriert, dass MASQUELIER’s® OPCs die Gefäße schützen. Siehe VHI-Studie.
2014 Eine anschließende wissenschaftliche Publikation belegt, dass MASQUELIER’s® OPCs die Genexpression in kardiovaskulären Bahnen modulieren.

OPC Anthogenol 90 Kapseln Sonderpreisim Moment ausverkauft!!
Verzehrsempfehlung:
2 Kapseln täglich mit Wasser. Bei Bedarf bis zu 4 Kapseln täglich.
Hinweise
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.
Nahrungsergänzungsmittel außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.
Bitte kühl und trocken aufbewahren.
Im Moment ausverkauft!!!
0.00 €
Zum Warenkorb hinzufügen

gratis -Exemplar dabei !


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü